Im Unterschied zur Dienstordnung, die für alle Beschäftigten einer Berufsgruppe gilt,wird die Dienstanweisung im Wortlaut dem Arbeitsvertrag beigefügt. Sie ist Bestandteil des Arbeitsvertrags. In der Dienstanweisung wird z.B. der Aufgabenbereich, regelmäßige Arbeitszeit, Urlaub, Bereitschaftsdienst usw. im Einzelnen geregelt.

Muster Dienstanweisung