Die Stellenbeschreibung ist notwendig um das Tätigkeitsfeld, den Tätigkeitsumfang und die Aufgaben der/des Beschäftigten zu beschreiben. Damit wird der Inhalt des Arbeitsvertrages konkretisiert und es werden die Aufgaben festgelegt, die auf dem Weg des Direktionsrechts vom Arbeitgeber übertragen werden. Jede/Jeder Beschäftigte sollte eine aktuelle Stellenbeschreibung haben. In der Praxis wird häufig neben der Bezeichnung „Stellenbeschreibung“ auch „Arbeitsplatzbeschreibung“ verwendet. Sie ist Grundlage für die Eingruppierung der/des Beschäftigten.

Die Erstellung einer Stellenbeschreibung ist Aufgabe des Arbeitgebers. Die Beschäftigten können dabei um Mithilfe gebeten werden, zum Beispiel, indem die Beschäftigten die wahrgenommenen Tätigkeiten über einen gewissen Zeitraum aufschreiben müssen.

Muster Stellenbeschreibung