Vieles spricht für eine Mitgliedschaft

Sie verpassen Grundlegendes und auch Erheiterndes, wenn Sie "außen vor" bleiben.

Alle Frauen und Männer, die im Mesner- und/oder Hausmeisterdienst in unserer Landeskirche stehen, profitieren von der Mitgliedschaft:

Im Rahmen von Kursen und Fortbildungen oder durch Kontaktaufnahme kann Beratung in Anspruch genommen werden.

Unsere Rechtsberatung informiert auf Anfrage über arbeitsrechtliche Grundlagen. Auf allgemeine Fragen des praktischen Dienstes sind alle Ausschuss-Mitglieder gerne bereit, einzugehen.

Jedes Mitglied bekommt unser Fach- und Mitteilungsblatt vierteljährlich kostenlos zugesandt. Es ist ein wichtiges Bindeglied zwischen dem Vorstand und den Mitgliedern. Das  Evangelische Mesnerblatt informiert über Berufsfragen, über das Geschehen im Mesnerbund und in der Kirche. Und: In jeder Nummer wird eine Kirche des Landes vorgestellt.
Auf einem Info-Blatt sind die wichtigsten Informationen über den Mesnerbund kompakt zusammengefasst.

In der  Mitgliederversammlung hat jedes Mitglied Sitz und Stimme bei Abstimmungen und Wahlen.

Unsere Mitgliedsbeiträge sind erschwinglich. Bei Beschäftigten werden die Beiträge üblicherweise von der zuständigen Kirchenpflege übernommen. Wir sind berechtigt, für Mitgliedsbeiträge und Spenden Zuwendungsbestätigungen auszustellen.

Hausmeister*innen im kirchlichen Dienst und Mesner*innen laden wir herzlich zur Mitgliedschaft ein!

Wenn Sie gerne Mitglied werden möchten, drucken Sie bitte das Beitritts-Formular aus und senden es ausgefüllt und unterschrieben an unsere Geschäftsstelle.
Der Mitgliedsbeitrag ist nach der Einkommenshöhe gestaffelt und beträgt ab 2019 jährlich:

  • 20,00 €  bei einem Brutto-Monatsgehalt bis 450 €
  • 30,00 €  bei einem Brutto-Monatsgehalt bis 1.000 €
  • 40,00 €  bei einem Brutto-Monatsgehalt von über 1.000 €